Innovations-Netzwerke als Instrument zur Entwicklung regionaler Wirtschaftscluster

- das Beispiel Gesundheitswirtschaft im Ruhrgebiet -
 
Diplomarbeit an der Fakultät Raumplanung | Universität Dortmund
 

Netzwerkbildung



Netzwerkbildung als Wirtschaftsförderungs-Strategie


 
relevante Themefelder:
- Aufbau und Wirkungsweise von Netzwerken
- Zielsetzungen einer Netzwerkbildung
- Arten der Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik
- Innovationspotenzial in Netzwerken
- Initiierung und Management von Innovationsnetzwerken
  Forschungsfragen


Wie entstehen Netzwerke?

Wie funktionieren Netzwerke?

Wie entstehen Innovationen in Netzwerken?

Können Netzwerke einen Beitrag zur Entwicklung der regionalen Branchenstruktur leisten?

Welche sinnvollen Einsatzgebiete für die Bildung von Netzwerken existieren?

Welche Bedeutung haben Netzwerke innerhalb von Clustern?

weiter

 
 
 © Hintergrundgrafik: LifeTecRuhr - www.lifetecruhr.de